Thermomi Groß-Gerau, Thermomix Darmstadt, Thermomix Hefeteig, Thermomix FLammkuchen, Thermomix lecker

Alex‘ Flammkuchen Ähre

Die Flammkuchen-Ähre ist eins meiner absoluten Lieblingsgerichte.

Thermomi Groß-Gerau, Thermomix Darmstadt, Thermomix Hefeteig, Thermomix FLammkuchen, Thermomix lecker
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Alex‘ Flammkuchen-Ähre

Vorbereitungszeit1 Std. 50 Min.
Zubereitungszeit20 Min.

Zutaten

Teig

  • 160 g Milch
  • 20 g Hefe frisch
  • ½ TL Zucker
  • 300 g Mehl
  • 30 g Öl
  • 1 TL Salz

Belag

  • 125 g Speckwürfel
  • 200 g Kräuter Crème fraîche
  • 1 Prise Muskatnuss nach eigenem Belieben
  • 2 Priesen Pfeffer
  • 200 g Zwiebeln halbiert

Anleitungen

Teig

  • Milch, Hefe und Zucker in den Mixtopf geben und 2 Min./37˚C/Stufe 2 erwärmen.
  • Mehl, Öl und Salz zugeben, 2 Min./Teigstufe kneten, umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 200˚C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen oder die White Lady von Pamered Chef verwenden.

Belag

  • Zwiebeln in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel und nach unten schieben.
  • Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und Schinkenwürfel zugeben und 10 Sek./Stufe 3 verrühren.

Fertigstellung

  • Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck (20 x 40 causrollen.
  • Crème fraîche-Zwiebel-Mischung auf dem Rechteck verstreichen, dabei einen ca. 1 cm breiten Rand ringsum freilassen.
  • Das Rechteck von der Längsseite her aufrollen.
  • Die Teigrolle mir der Naht nach unten auf das vorbereitete Backblech legen.
  • Teigrolle mit einer Schere von oben im 45˚-Winkel schräg einschneiden, zwischen den Einschnitten ca. 3-4 cm Abstand lassen.
  • Den Teig zwischen den Einschnitten abwechselnd nach rechts und links ziehen, sodass es wie eine Ähre aussieht.
  • Partyähre mit Ofenlotion (Milch/Öl-Gemisch, siehe Tipbestreichen, 15 Minuten gehen lassen, ca. 30 Minuten (200˚C) backen und warm oder kalt servieren.

Alex‘ Tipp:

  • Damit der Teig keinen „Sonnenbrand“ bekommt, wird er vor dem Backen mit einer Ofenlotion bestrichen. Diese setzt sich zusammen aus einer Mischung von 5 Esslöffel Milch und 2 Esslöffel Öl.

1 Kommentar zu „Alex‘ Flammkuchen Ähre“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top